Druckdaten

Tipps für die Datenerstellung

Das unproblematischste Datenformat ist eine PDF-Datei nach dem Standard PDF/X-3 oder PDF/X-1a.

Diese können Sie mit den Layoutprogrammen Indesign oder QuarkXPress durch Export mit den entsprechenden Einstellungen erzeugen. Bei der Erstellung vergessen Sie bitte nicht, folgende Anforderungen zu beachten:

  1. Beschnitt des Dokuments sollte 3 mm betragen.
  2. Vollständige Schrifteinbettung
  3. Auflösung des Dokuments mindestens 300 dpi (bis maximal 400 dpi).

Diese Vorgaben gelten auch für den Adobe Acrobat Distiller.

Download der Jobobtions für Indesign (ab Version CS3): Indesignjopoptions.zip
Download der Jobobtions für QuarkXpress (ab Version 7): QuarkXpressjoboptions.zip

Bei CorelDraw konvertieren Sie bitte alle Schriften in Pfade und verwenden Sie den Standard PDF/X-1a2001 für die Erzeugung des PDFs.

Auch aus Office-Programmen können Sie PDFs erzeugen. Sie sollten aber wissen, dass damit möglicherweise qualitative Einschränkungen verbunden sind. Die Beurteilung Ihrer Daten nehmen wir gern vor.
Senden Sie uns einfach Ihr PDF an druckdaten-test@cross-print.de. Wir schauen uns Ihr PDF an und sagen Ihnen, mit welchem Qualitätsresultat Sie rechnen dürfen und geben Ihnen persönlich Tipps, wie Sie ein unter Umständen ein besseres Ergebnis bekommen.

Bei weiteren Fragen oder Problemen bei der Erzeugung eines PDFs kontaktieren Sie uns bitte persönlich,
Tel. 0 61 32 - 79 06 90 - und bestimmt finden wir gemeinsam eine optimale Lösung.

Ihr Team von cross effect